Titelbild Home

Willkommen bei den Stadtwerken Hemer.
Hemer ist das Herz. Wir sind die Versorgungsader.

Willkommen bei den Stadtwerken Hemer.

Stadtwerke beginnen mit Zählerablesung

Ab Montag, den 26. November, beginnen die Stadtwerke Hemer mit ihrer jährlichen Ablesung der Zählerstände für den Energie- und Wasserverbrauch. Als Netzbetreiber haben die Stadtwerke die Aufgabe alle Verbrauchsstellen unabhängig vom jeweiligen Lieferanten im Versorgungsgebiet abzulesen. Dafür werden bei etwa einem Drittel aller Verbraucher die Werte vor Ort von Stadtwerkemitarbeitern erfasst. Alle Kollegen können sich als Stadtwerkemitarbeiter ausweisen. Alle weiteren Abnehmer erhalten in der letzten Novemberwoche sogenannte Selbstablesekarten. Durch das Ausfüllen und Abschicken der Selbstablesekarte übermitteln die Kunden die notwendigen Daten zur Berechnung ihres Jahresverbrauchs einfach und bequem auf dem Postweg. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Zählerdaten online einzutragen. Folgen Sie dafür einfach dem unten stehenden Link. Die Stadtwerke bitten darum, die Verbrauchsdaten per Ablesekarte oder online bis spätestens 15. Dezember 2018 zu übermitteln.

zur Zählerstand-Eingabe


Zum vergrößern auf das Bild klicken (Quelle: Google Maps)

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

ab sofort wird die Brücke "In den Weiden" über den Sundwiger Bach gesperrt, da sie einsturzgefährdet ist. Die Stadtwerke Hemer sind weiterhin über die Straße "In den Weiden" erreichbar, allerdings ergibt sich die Zufahrtsmöglichkeit über die Hönnetalstraße zwischen den Hausnummern 71 und 73. Die Umleitung wird ausgeschildert.


Sanierung der Wasserhauptleitung im Bereich der Beethovenstraße

Am kommenden Montag, 29.10.2018 beginnen die Stadtwerke Hemer mit der Sanierung einer Wasserhauptleitung in der Beethovenstraße. Um die Gussleitung aus dem Jahr 1938 gegen eine moderne Kunststoffleitung auszutauschen, wird auf einer Länge von etwa 300 Metern der westliche Gehwegbereich in Höhe der Hausnummern 24 bis 61 aufgenommen. "Gemäß unseres Sanierungsplans legen wir Jahr für Jahr fest, welche Leitungen unseres fast 200 kilometerlangen  Wassernetzes ausgetauscht werden", erklärt Andreas Hesse, technischer Leiter der Stadtwerke die turnusmäßige Modernisierungsmaßnahme. Neben dem Alter bestimmen auch die Parameter wie die Materialbeschaffenheit den Austauschturnus der Frischwasserleitungen. Allein im Jahr 2018 investieren die Stadtwerke ca. 0,9 Millionen Euro in den Erhalt des Wassernetzes und die Wassergewinnungsanlagen.

Für die etwa 13-wöchige Bauphase wird die Beethovenstraße zwischen der Schützenstraße und Jahnstraße vorrübergehend zur Einbahnstraße in Richtung Schützenstraße. Eine Umleitung wird über die Richard-Wagner-Straße, Franz-Schubert-Straße und Bräuckerstraße eingerichtet und ausgeschildert. Hier kann es vorrübergehend zu Verkehrseinschränkungen kommen und die Parkmöglichkeiten im Bereich der Baustelle sind eingeschränkt. Die Grundstückszufahrten werden zu jeder Zeit freigehalten, versichern die Stadtwerke.


Neue Erdgasheizung ohne eigene Investitionskosten

Viele Hausbesitzer kennen die Situation:
Die eigene Heizungsanlage wird immer älter, Reparaturen werden fällig. Irgendwann steht die notwendige Neubeschaffung an. Dann stellt sich oftmals die Frage nach dem richtigen System - sowohl unter technischen, aber vor allem auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Denn die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage kann richtig teuer werden.

Daher bieten wir mit unserem Wärme-Contracting die passende Unterstützung: Wir übernehmen die Investitionskosten für die Heizung , kümmern uns um Wartung und Instandhaltung - und liefern zuverlässig Wärme.

Dank modernster Technik sind eine lange Lebensdauer und effiziente Verbräuche garantiert. Das spart Energiekosten und schont die Umwelt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Bild

News

Hier finden Sie die aktuellen Pressemeldungen der Stadtwerke Hemer.


Planen Sie jetzt Ihre eigene Solaranlage - in nur wenigen Klicks erfahren Sie Ihr individuelles Einsparpotential!